Zurück

Neben den regionalen und digitalen Gesundheitsangeboten finden Sie informative Artikel zu Themen rund um Gesundheit und Fitness sowie Trainingspläne im machtfit-Magazin. Die machtfit-Plattform ist für Sie auch von zuhause und unterwegs erreichbar. Ihrem Arbeitgeber erleichtert die machtfit-Plattform das betriebliche Gesundheitsmanagement und sorgt dafür, dass Ihnen Gesundheitsangebote unkompliziert, ortsunabhängig und je nach Bedürfnissen zur Verfügung stehen.

Registrierung und Login

Mit der Registrierung auf der machtfit-Plattform werden Sie Ihrem Unternehmen und einem Standort zugeordnet. Zudem wird eine Übersicht der Angebote im Umkreis zum zugehörigen Arbeitsort generiert. Sofern Ihr Arbeitgeber ein Guthaben zur Verfügung stellt, wird dieses in Ihrem Account hinterlegt.
Jedes Unternehmen hat eine eigene machtfit-Plattform. Diese erkennen Sie am Logo und den vertrauten Firmenfarben. In der Regel setzt sich die Domain so zusammen: firmenname.machtfit.de

Hier angekommen finden Sie zwei Bereiche: den Bereich zur Registrierung für Mitarbeiter, die bislang noch keinen Zugang haben, und den Login-Bereich für bereits registrierte Mitarbeiter.
Zur Registrierung füllen Sie bitte die Felder im Bereich Registrieren aus. Zur Zugangskontrolle werden hier in der Regel Ihre berufliche E-Mail-Adresse, sowie ein Registrierungscode abgefragt.
  • regionale Fitness- und Gesundheitsangebote aus den Bereichen Bewegung, Ernährung, Stressmanagement und Raucherentwöhnung
  • digitale Gesundheitsangebote wie z.B. Freeletics, Bodychange – oftmals zu attraktiven Sonderkonditionen
  • das ​machtfit-Magazin​ mit zahlreichen Artikeln und Informationen rund um das Thema Gesundheit
Es kann verschiedene Gründe haben, wenn Sie sich nicht einloggen können:
  • Haben Sie bereits einen Account auf der machtfit-Plattform? Wenn nicht, nehmen Sie bitte zunächst die ​Registrierung​ vor. Wir leisten gern Hilfestellung.
  • Nutzen Sie für den Login die gleiche E-Mail-Adresse, mit der Sie auf der machtfit-Plattform registriert sind?
  • Haben Sie Ihr Passwort korrekt eingegeben?
Sie können auf der Seite ​Passwort zurücksetzen​ ein neues Passwort vergeben.

Profil

Ihr Profil​ erreichen Sie indem Sie mit der Maus auf Ihren Namen in der rechten oberen Ecke der Seite fahren.
Hier werden verschiedene Daten aufgezeigt, z.B. Ihr verbleibendes Guthaben für das laufende Kalenderjahr, oder Sie können Ihre bisher getätigten Buchungen & Anmeldungen einsehen.
In Ihrem Profil können Sie u.a. Einstellungen zur Frequenz unserer machtfit-Infomail vornehmen oder auch Ihre Interessen angeben.
Wenn Sie hier Ihre Wohnadresse hinterlegen, haben Sie die Möglichkeit, die Angebotsliste entsprechend der Entfernung zum Wohnort zu sortieren.
Diese Einstellung ist freiwillig, sie hilft Ihnen aber, Angebote in der Nähe Ihres Wohnorts zu finden.
Nutzen Sie dafür die Option „Sortiert nach Entfernung zum Wohnort“.
Gern hinterlegen wir für Sie eine neue E-Mail-Adresse. Bitte senden Sie uns hierfür Ihre aktuell hinterlegte, wie auch die gewünschte Adresse an service@machtfit.de. Wir nehmen die Anpassung für Sie vor.
In Ihrem Profil finden Sie unter Buchungen & Anmeldungen alle Informationen zu Ihren gebuchten Maßnahmen und können sich zudem Ihre Buchungsbestätigung erneut zusenden.
Unsere wöchentliche machtfit-Infomail informiert Sie nicht nur über Gesundheitsthemen, neue Trends oder aktuelle Rabattaktionen, sie dient Ihrem Arbeitgeber auch zur Kommunikation neuer Firmenangebote oder der Ankündigung von Gesundheitstagen. Natürlich können Sie die Frequenz der machtfit-Infomail frei wählen und in Ihrem Profil unter „machtfit-Infomail“ auf 1x pro Woche, 2x pro Monat, 1x pro Monat, 1x alle 3 Monate anpassen. Auch ist es hier möglich, die machtfit-Infomail ganz abzubestellen.

Angebote

Auf der machtfit-Plattform finden Sie eine große Vielfalt an Angeboten und interessanten Inhalten.

Auf der Startseite wird Ihnen zunächst eine Auswahl von sechs “Kacheln” angeboten. Hinter den vier Kacheln Bewegung, Ernährung, Gesund Leben und Entspannung finden Sie Angebote und Artikel zu den jeweiligen Themen.

Die hinterlegten Angebote sind gemäß § 20 SGB V von der Zentralen Prüfstelle für Prävention zertifiziert und können von Ihrem Arbeitgeber, sofern ein Guthaben freigegeben ist, bezuschusst werden. Zertifizierte Angebote erkennen Sie am Zusatz „Präventionsangebot“.

Über die Kachel “Firmenangebote” können Sie interne Angebote exklusiv für Mitarbeiter Ihres Unternehmens finden. Beispiele dafür sind Sport- und Freizeitangebote, wie ein Gehwettbewerb, Firmensport oder Laufgruppen. Welche Angebote tatsächlich verfügbar sind, entscheidet Ihr Arbeitgeber.

Hinter der Kachel “Online-Angebote” finden Sie eine Auswahl aller Angebote, die Sie bequem über das Internet per Smartphone oder Computer wahrnehmen können. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit die Online-Angebote aufzurufen, wenn Sie in der Angebotsliste unter “Alle Angebote” das Häkchen ‘ortsunabhängige Angebote’ aktivieren.

Wenn Sie das gesamte Angebot anschauen möchten, können Sie in der Navigation auf den Reiter ‘Alle Angebote’ klicken und kommen so auf die Angebotsliste mit allen Angeboten in Arbeits- bzw. Wohnortnähe.

Das Angebot umfasst
  • Bewegungsangebote wie Rückenfitness, Aqua Fit, Yoga, Pilates und Bootcamp
  • Angebote zum Stressabbau wie Autogenes Training und Stressmanagement
  • Ernährungsberatungsangebote
  • Kurse zur Suchtentwöhnung
Außerdem erhalten Sie als Nutzer der machtfit-Plattform exklusive Sonderkonditionen bei einigen unserer Kooperationspartner.

Im machtfit-Magazin publiziert unsere Redaktion regelmäßig Artikel zu aktuellen Fitness- und Gesundheitstrends. Außerdem finden Sie Trainingspläne und vitale Rezepte.
Auf den Seiten zu den vier oben genannten Themen, wird Ihnen eine Auswahl von Angeboten und Inhalten zu dem jeweils passenden Thema angezeigt. Die Angebote sind aus mehreren Kategorien, so dass Sie einen guten Überblick bekommen, was sich hinter dem Thema verbirgt. Wir haben bewusst auch Artikel auf der Themenseite für Sie vorbereitet, damit Sie leicht auch passende Hintergrundinformationen zu jedem Thema erhalten.
In der Angebotsliste haben Sie die Filtermöglichkeit nach Angebotsarten: „Kurs“, und „Mehrfachkarte“, “Einzeltermin” und “terminunabhängig”.

  • Kurse haben ein festes Start- und Enddatum und zumeist eine Mindestteilnehmerzahl. Das bedeutet, dass die Kurse erst stattfinden, wenn genügend Teilnehmer gebucht haben.
  • Mehrfachkarten erhalten Sie u.a. als 10er- oder 12er-Karte, je nach Kursplanung der Anbieter. Sie können diese Karten flexibel einsetzen und so z.B. auch bei Krankheit oder Urlaub eine Woche aussetzen. Besonders empfehlenswert sind Mehrfachkarten für Personen, die im Schichtbetrieb tätig sind und daher nur in unregelmäßigen Abständen an einem Kurs teilnehmen können. Bitte sprechen Sie bei Buchung einer Mehrfachkarte den Anbieter auf das nächstmögliche Einstiegsdatum und die Kurstermine an.
  • Einzeltermine finden i.d.R. an einem bestimmten Tag oder Zeitraum statt. Beispiele hierfür sind Vorträge oder Workshops.
  • Wie der Name bereits andeutet, haben terminunabhängige Angebote kein konkretes Datum, an dem Sie stattfinden. Hierunter fallen z.B. Angebote, die Sie jederzeit wahrnehmen können, wie Fitnessstudios.
Bei den Firmenangeboten gibt es weitere Angebotsarten, z.B. einmalige Events oder Informationen zu Gesundheitsthemen, abhängig davon, welche Angebote in Ihrem Unternehmen verfügbar sind.
Ja, in Ihrem Profil haben Sie die Möglichkeit, Ihre Wohnortadresse zu hinterlegen, oder ggf. bei Umzug anzupassen. Gehen Sie dann zurück in die Angebotsübersicht, sind die Angebote automatisch nach Entfernung zum Wohnort sortiert. Sie können jederzeit auch wieder die Sortierung nach Arbeitsplatzentfernung in den Filterfunktionen einschalten.
Mitgliedsbeiträge von Fitnessstudios sowie Sportvereinen sind vom Gesetzgeber im Rahmen des § 3 Nr. 34 EStG von der Bezuschussung durch den Arbeitgeber ausgeschlossen.
Um zu erfahren, ob Ihr Arbeitgeber dennoch Mitgliedschaften bezuschusst, sprechen Sie am besten mit Ihrer Personalabteilung. Gerne unterstützen wir Sie in der Abwicklung der Bezuschussung.
Wenn Sie vor der Buchung eines Angebotes einen Einblick in den Kurs bekommen möchten, empfiehlt es sich, eine Probestunde mit dem Anbieter zu vereinbaren. Bitte wenden Sie sich hierfür direkt an den Anbieter per Telefon oder E-Mail. Auf der Angebotsdetailseite finden Sie links Kontaktdaten des Anbieters.
Informieren Sie sich, ob Ihr Lieblingsanbieter bereits mit machtfit kooperiert. Sollte Ihr Studio oder Ihr Gesundheitsanbieter noch nicht auf der machtfit-Plattform vertreten sein, nutzen Sie unser Webformular​ und tragen die Kontaktdaten ein oder senden uns die Kontaktdaten per E-Mail an service@machtfit.de. Wir setzen uns daraufhin mit dem Anbieter in Verbindung und prüfen die Aufnahme eines Angebotes.
Grundsätzlich können alle Angebote bezuschusst werden, die gemäß § 20 SGB V von der Zentralen Prüfstelle Prävention zertifiziert sind. Diese Angebote sind auf der Plattform mit dem Hinweis „Präventionsangebot“ gekennzeichnet. Ihr verfügbares Guthaben (oben rechts auf der Seite) wird bei Buchung direkt mit dem Kurspreis verrechnet und verringert sich entsprechend. Die Höhe der Bezuschussung des betreffenden Angebotes wird Ihnen rechts neben dem Bild im Angebot angezeigt.

Insofern Ihr Arbeitgeber zusätzlich auch Angebote bezuschusst, die keine Präventionsangebote (nicht-§-20-SGB-V-zertifiziert) sind, wird auch hier das verfügbare Guthaben verrechnet.

Bitte beachten Sie: Sofern ein Eigenanteil bei der Buchung anfällt, entrichten Sie diesen direkt über die machtfit-Plattform. Im Buchungsprozess werden Ihnen hierfür die folgenden Bezahloptionen angeboten: SEPA-Lastschriftverfahren (ELV – Elektronisches Lastschriftverfahren), giropay, Sofortüberweisung.de oder PayPal. Eine Barzahlung vor Ort ist nicht möglich.

Guthaben

Sofern der Arbeitgeber für seine Mitarbeiter ein Guthaben vergibt, wird dieses und auch die prozentuale Bezuschussung pro Kalenderjahr festgelegt. Das Guthaben ist für Sie unter Ihrem Account auf der machtfit-Plattform hinterlegt und steht Ihnen zur Buchung von Präventionsmaßnahmen zur Verfügung.
Das verfügbare Guthaben ist für Sie unter Ihrem Account hinterlegt. Ihr verbleibendes Guthaben für das Kalenderjahr wird Ihnen immer oben rechts auf der Seite, direkt neben Ihrem Namen, wie auch in Ihrem Profil angezeigt.
Grundsätzlich können alle Angebote bezuschusst werden, die gemäß § 20 SGB V von der Zentralen Prüfstelle Prävention zertifiziert sind. Diese Angebote sind auf der Plattform mit dem Hinweis „Präventionsangebot“ gekennzeichnet. Das Guthaben wird automatisch verrechnet, sobald Sie ein Angebot buchen und bezahlen. Lediglich der Firmenzuschuss wird vom Guthaben abgezogen. Sie bezahlen immer nur den anfallenden Eigenanteil. Insofern Ihr Arbeitgeber zusätzlich auch nicht-§-20-SGB-V-zertifizierte Angebote bezuschusst, wird auch hier das verfügbare Guthaben verrechnet.
Ihr Arbeitgeber legt fest, wie viel Prozent des Preises er übernimmt. Abhängig von diesem prozentualen Zuschuss bleibt für Sie gegebenenfalls ein geringer Eigenanteil übrig.
Nein, Ihr Arbeitgeber legt das Guthaben für Sie pro Kalenderjahr fest. Dieses kann nicht übertragen werden.
Nein, das Guthaben kann ausschließlich auf der machtfit-Plattform verwendet werden und ist für das laufende Kalenderjahr gültig.

Buchungs- / Bezahlprozess

Klicken Sie auf der Angebotsdetailseite auf „jetzt buchen“. Auf der nächsten Seite sehen Sie noch einmal die Zusammenfassung der Kursdaten und die Berechnung des Eigenanteils. Wenn Sie auf „jetzt bezahlen“ klicken, können Sie auf der nächsten Seite die Bezahlart für Ihren Eigenanteil, sofern vorhanden, wählen. Ist dieser Vorgang erfolgt, erhalten Sie eine Buchungsbestätigung.
Bei Ihrer Buchung können Sie zwischen verschiedenen Bezahloptionen wählen: SEPA-Lastschriftverfahren (ELV – Elektronisches Lastschriftverfahren), giropay, Sofortüberweisung.de oder PayPal.
Leider nein. Um einen reibungslosen Rechnungslauf und Zahlungsfluss für Mitarbeiter, Arbeitgeber und Anbieter zu gewährleisten, ist eine Online-Zahlung notwendig.
Nur bei firmeninternen Angeboten, mit einem ausdrücklichen Vermerk zur Barzahlung im Beschreibungstext, kann diese erfolgen.
Sie tragen nur Ihren Eigenanteil, dessen Höhe von der Bezuschussung Ihres Arbeitgebers abhängt. Bei manchen Kursen fallen eventuell Eintrittskosten z.B. für öffentliche Bäder an. In diesem Fall werden die entsprechenden Informationen klar erkennbar auf der Angebotsdetailseite dargestellt.
Nach erfolgreicher Bezahlung, erhalten Sie eine Buchungsbestätigung per E-Mail. Diese E-Mail bringen Sie bitte in ausgedruckter Form zum ersten Kurstermin mit und weisen sich damit beim Anbieter aus.

Bei Buchung einer Mehrfachkarte empfehlen wir die direkte Abstimmung zu Kurseinstieg und -teilnahme mit dem Anbieter. Die Kontaktdaten finden Sie im Angebot links unter dem Bild.
Bei Problemen oder Rückfragen zur Buchung kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice per E-Mail an service@machtfit.de oder telefonisch unter 030 346 550 6-60
Sofern der Kurs noch nicht gestartet ist oder bereits Einheiten einer Mehrfachkarte eingelöst wurden, können Sie auch noch 14 Tage nach Ihrer Buchung diese stornieren. Schreiben Sie einfach eine E-Mail an service@machtfit.de. Liegt die Buchung schon länger zurück, benötigen wir das schriftliche Einverständnis des Anbieters.
Nachdem Sie das gewählte Angebot bezahlt haben, erhalten Sie eine Buchungsbestätigung, bzw. Quittung per E-Mail.

Sonstiges

Der machtfit-Zahlungspartner, Adyen, sorgt für einen reibungslosen Zahlungsprozess. Ihre Zahlungsdaten werden höchst vertraulich behandelt und nur über gesicherte Server gesendet.
machtfit hält sich konsequent an die Vorgaben der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Für den technischen Betrieb der Plattform bedeutet dies, dass diese ausschließlich in deutschen Rechenzentren betrieben wird. Die Daten werden ausschließlich verschlüsselt übertragen und nur in Deutschland verarbeitet. Dies ermöglicht eine sichere Datenübertragung zwischen Ihrem Browser und der Plattform. machtfit behandelt alle Nutzerdaten streng vertraulich und garantiert, diese nicht an Dritte weiterzugeben. Die Verarbeitung der Daten erfolgt nur zum Zweck des Betriebes der Gesundheitsplattform und der damit verbundenen Verrechnungen.
Nein, Ihr Arbeitgeber erhält lediglich die Information, um welche Kategorie (z.B. Yoga, Pilates, usw.) es sich handelt, in der Sie Ihr Angebot gebucht haben. Dies ist für eine ordnungsgemäße Handhabung der Kosten erforderlich.
Gerne können Sie uns unter service@machtfit.de kontaktieren und Feedback zu den besuchten Maßnahmen geben.
Es ist natürlich schade, dass Sie uns verlassen möchten. In diesem Fall kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice per E-Mail unter service@machtfit.de und lassen uns gern auch ein kurzes Feedback da.
Zuerst einmal vielen Dank, dass Sie uns weiterempfehlen möchten. Wenn Sie uns an eine andere Firma empfehlen möchten, senden Sie uns bitte die Daten einer Ansprechperson zu. Wir werden diese daraufhin kontaktieren. Für jede erfolgreiche Vermittlung erhalten Sie einen Gutschein im Wert von 100,00 €.